zum Inhalt springen

Die Förderer des Instituts

Gesellschaft zur Förderung der sozialrechtlichen Forschung e.V.

Die Gesellschaft zur Förderung der sozialrechtlichen Forschung e.V. hat sich zum Ziel gesetzt,

  • den sozialrechtlichen Nachwuchs in Nordrhein-Westfalen finanziell zu fördern und zu sichern,
  • Symposien und Weiterbildung in den Berufsfeldern der Sozialversicherungen sowie
  • wissenschaftliche Beiträge zu fördern und
  • sozialrechtliche Forschungsvorhaben insgesamt, besonders aber die an juristischen Fakultäten in Nordrhein-Westfalen zu unterstützen.

Die Gesellschaft arbeitet gemeinnützig und ist nicht den Zielen bestimmter Interessengruppen oder auch einzelner Sozialversicherungsträger verpflichtet.

Daher ist auch der Vorstand entsprechend plural besetzt. Er besteht zur Zeit aus Vertreterinnen und Vertretern der Sozialgerichtsbarkeit, der Universität, der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung, der Rentenversicherung und der Unfallversicherung.

Bayer-Stiftung für deutsches und internationales Arbeits- und Wirtschaftsrecht

Die Bayer-Stiftung für deutsches und internationales Arbeits- und Wirtschaftsrecht mit Sitz in Köln wurde im Jahre 1992 von der Bayer Aktiengesellschaft, Leverkusen, im Benehmen mit der Universität zu Köln als selbständige Stiftung des privaten Rechts im Sinne des § 2 Abs. 1 des Stiftungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen vom 21. Juni 1977 gegründet.

Seitdem vergibt die Stiftung neben Mitteln für die Ausstattung der Institute an der Universität zu Köln auch Druckkostenzuschüsse für Dissertationen sowie Reisekostenzuschüsse, um damit Forschung, Lehre und Studium sowie die Weiterbildung und den Forschungstransfer auf dem Gebiet des deutschen und internationalen Arbeits- und Wirtschaftsrechts zu fördern. Die Stiftung arbeitet eng mit Instituten und Lehrstühlen der juristischen Fakultät der Universität zu Köln zusammen, die sich dem deutschen und internationalen Arbeits- und Wirtschaftsrecht widmen. Dazu gehören unter anderem das Institut für Arbeits- und Wirtschaftsrecht, das Institut für Deutsches und Europäisches Arbeits- und Sozialrecht, das Institut für das Recht der Europäischen Gemeinschaft sowie das Institut für internationales und ausländisches Privatrecht.
Ferner veranstaltet die Stiftung Symposien und Fachtagungen, deren Ergebnisse in einer eigenen Schriftenreihe des C.H. Beck-Verlages, München, veröffentlicht werden.

Weitere Informationen zur Bayer-Stiftung finden Sie in dem Stiftungsportait auf der Homepage der Bayer AG.